Beschreibung

Palmöl ist ein essbares Pflanzenöl mit einem hohen Gehalt an gesättigten Fetten; es ist frei von Transfetten. Die Ölpalme (Elaeis guineensis) ist in Westafrika beheimatet und wurde Mitte des 19. Jahrhunderts nach Südasien importiert. Die Ölpalme gedeiht in den feuchten Tropen und bringt hohe Erträge, wenn sie 10 Grad nördlich und südlich des Äquators angepflanzt wird. Palmfrüchte entwickeln sich in dichten Trauben von 10 Kilogramm oder mehr, mit mehr als tausend einzelnen Früchten, die von der Größe her einer kleinen Pflaume ähneln. Der Baum produziert zwei Arten von Öl. Palmöl wird aus dem Fleisch der Frucht und der Palme gewonnen.
Kernöl wird durch Extraktion des Öls aus dem inneren Samen gewonnen. Jede Ölpalme benötigt
ca. 3 m Durchmesser um die Basis jedes Baumes herum frei, damit sie vollständig auswachsen kann. Die Ölpalme ist hochproduktive Kulturpflanze, die in der Lage ist, mehr Öl aus weniger Flächen zu gewinnen als es bei jeder anderen Pflanze der Fall ist. Eine Ölpalme trägt bis zu 30 Jahre lang Früchte: eine äußerst ertragreiche und nachhaltige Pflanze. Palmöl wird von 50 % der Verbraucher täglich gekauft und verwendet. Palmöl und Derivate, auch bekannt als Fraktionen des Öls, werden bei der Herstellung von vorverpackten Lebensmitteln, Kosmetika, Reinigungsmitteln, Haarpflege, Seifen und persönlichen Pflegeprodukten verwendet.
Nachhaltiges Palmöl ist eine Antwort auf die Vorwürfe der letzten Jahre, dass seine Verwendung den Menschen oder seiner Umgebung schadet. Um dies zu erreichen, haben die Palmöl Großkonzerne in den letzten Jahren eine Politik entwickelt, die Folgendes vorsieht: keine Abholzung, keine Torfentwicklung und keine Ausbeutung mehr.

Historie

Palmöl stammt aus Westafrika, wo der Nachweis seiner Verwendung als Grundnahrungsmittel mehr als 5.000 Jahre zurückreicht. Es gibt sogar Beweise in ägyptischen Gräbern, dass Menschen mit Fässern voll von Palmöl beerdigt wurden. Dies spiegelt den hohen gesellschaftlichen Wert wider, der dem Produkt zugeschrieben wurde. Daher kann Palmöl als einer der frühesten gehandelten Rohstoffe gelten.

Eigenschaften

Palmöl ist reich an Antioxidantien wie Vitamin A und seine hohen Konzentrationen an Vitamin E schützen die Hautzellen und verbessern die allgemeine Gesundheit. Der reiche Nährstoffgehalt in rotem Palmöl machen es ideal für die Anwendung bei der Haut und den Haaren. Organisches rotes Palmöl enthält natürliche Antibiotika, die Aknebakterien bekämpfen.
Die Verwendung von rotem Palmöl auf der Haut kann helfen, der Haut Feuchtigkeit zu spenden und dennoch eine klare Haut zu haben. Trockenheit kann tatsächlich
die Haut reizen, was zu Akne führen kann. Rotes Palmöl ist vorteilhaft, falls sie sich geschnitten haben oder eine Schramme auf der Haut haben, denn das Öl tötet Keime ab. Dieses antibakterielle Öl ist auch gut für Ihr Haar und Ihre Kopfhaut, weil es Kopfhautakne und trockene Kopfhaut verhindern kann. Rotes Palmöl ist reich an
lebenswichtigen Nährstoffen. Diese Vitamine sind Essenziell für gesundes Haar und gesunde Haut. Die Vitamine A und E sind kostenlose Radikalneutralisatoren; sie bekämpfen freie Radikale, schützen Ihre Zellen, was zu gesundem Haar und gesünderer Haut führt.