Beschreibung

Offensichtlich, wenn jemand eine Beschreibung von Kaffee braucht, würde er diese Zeilen lesen, bevor er eine Tasse Kaffee trinkt. Aber hier geht es nicht um Coffee-to-go. Es geht um Kaffee zum Verweilen. Weil es noch mehr gibt in diesem magischen Getränk, das uns in Schwung hält. Und ich spreche nicht von Zucker. Ich spreche von den magischen Eigenschaften, die uns dazu bewogen haben, Kaffee in unsere Produktlinie zu integrieren.
Zunächst einmal ist es gut zu wissen, dass das Wort „Kaffee“ über die Niederländer in die englische Sprache kam: „koffie“, dem türkischen Wort „kahve“ entlehnt, die es vom arabischen Wort „qahwah“ genommen hatten.
Und die Araber scheinen den Namen von einem mittelalterlichen Königreich in Äthiopien namens Kaffa entlehnt haben. Kaffee sollte also schon von Anfang an geteilt werden.

Historie

Der Ursprung und die Geschichte des Kaffees reichen bis ins 10. Jahrhundert zurück, möglicherweise auch die Berichte und die Legenden, in denen es um den ersten Gebrauch geht. Der ursprüngliche (undomestizierte) Ursprung des Kaffees ist vermutlich in Äthiopien erfolgt. Die frühesten fundierten Beweise für das Kaffeetrinken das Wissen über den Kaffeebaum stammt aus dem 15. Jahrhundert, aus einigen Klöstern des Jemen. Bis Mitte des 16. Jahrhunderts hatte es den restlichen Mittleren Ostens, Südindien, Persien, die Türkei und Nordafrika erreicht.
Der Kaffee verbreitete sich dann auf den Balkan, nach Italien und in das übrige Europa, nach Südostasien und dann weiter nach Europa und Amerika.

Eigenschaften

Kaffee ist nicht nur ein Freund, der Ihnen bei Bedarf einen Schub gibt, er ist eine spezielle Zutat, die Ihrer Haut guttut. Hier sind einige Gründe, warum wir es in unsere Naturseifen aufgenommen haben.
Erstens ist es eine reiche Quelle an Antioxidantien, die Ihre Haut schützt und ihre natürlichen Abwehrkräfte stärkt. Es schützt es auch vor starker Sonneneinstrahlung und kann Sie vor UV-Karzinogenen schützen. Aufgrund der Tatsache, dass Kaffee zur Gewebeerneuerung beiträgt, spielt Kaffee eine entscheidende Rolle bei der Regulierung des Zellnachwachstums, was zu folgenden Ergebnissen führt: höhere Feuchtigkeit, erhöhte Hautelastizität, wodurch die Haut glatt und strahlend wird. Kaffee fördert zudem die Durchblutung, führt zu einer gesunden und energetisierten Haut und reduziert effektiv Schwellungen im Gewebe und in sichtbaren Bereichen der Haut; er kann als eine Art Peeling eingesetzt werden. Kaffee hilft auch, die Spannkraft der Haut zu erhöhen; er reduziert auch Auftreten von Cellulite.